Prüfen Sie, welcher Modus ausgewählt ist: 

"Standard" oder "Experte"?


Im "Experten"-Modus


Es ist normal, dass Sie keine Benachrichtigungen erhalten, auch wenn sie aktiviert sind.


Sie erhalten diese nur, wenn Ihr Tracker :


Vibrationen/Bewegungen ausgesetzt ist, während es sich außerhalb der Reichweite Ihres Bluetooth befindet.



Wenn Sie jedoch überprüfen wollen, ob alles richtig funktioniert :


  • Legen Sie Ihren Tracker für einige Augenblicke auf die Ladestation, um zu überprüfen, ob er geladen wird.
  • Bewegen Sie Ihr Telefon vom Fahrrad weg (oder andersherum) ODER wenn Sie das nicht können, schalten Sie einfach das Bluetooth Ihres Smartphones für die Dauer des Tests aus.
  • Bewegen Sie Ihr Fahrrad mit montiertem Tracker (stellen Sie sicher, dass Sie Netzwerk haben). Idealerweise handhaben Sie es im draußen 
  • Kaum 2 oder 3 Minuten später wird eine Benachrichtigung an Ihr Telefon gesendet.
  • In der "Rubrik" und "Verlauf" finden Sie den letzten Positionspunkt Ihres Fahrrads.


WICHTIG


* Denken Sie daran, Ihr Bluetooth wieder einzuschalten.

* Klicken Sie auf den Namen Ihres Trackers in der Liste der Geräte in Reichweite (wenn er Ihnen sagt, dass er nicht verbunden ist oder dass der Tracker nicht in Reichweite ist: das ist normal).

* Prüfen Sie, ob der Name Ihres Smartphones in der 4. Rubrik der Kategorie "Fahrräder" in Ihrer App steht.


Wenn Sie nach ein paar Minuten den Namen Ihres Smartphones nicht sehen.

Wiederholen Sie den Prozess ein letztes Mal. 

Wenn dies immer noch nicht funktioniert, löschen Sie Ihren Tracker aus den Geräten in Reichweite: "Dieses Gerät vergessen", und wiederholen Sie den Prozess :


Meinen HOOT-Tracker über Bluetooth verbinden




Im Modus "Standard"


Stellen Sie sicher, dass Benachrichtigungen aktiviert sind. Wenn Sie Ihr Fahrrad bewegen, während es vernetzt ist, sollten Sie Warnungen erhalten.

Fühlen Sie sich frei, Ihren Tracker zu laden und ihn dann neu zu laden.