Im Modus "Experte" ist es normal, dass Ihr Tracker nicht mit der Schnittstelle Ihres Smartphones verbunden ist:



Sie sehen ihn nur in den Vorschlägen der zu tragenden Geräte Ihres Bluetooth => Ihr Tracker ist zwar angemeldet und mit Ihrem Smartphone verbunden, aber er ist im Standby. Es ist nicht wie bei einer Lautsprecher.


So überprüfen Sie, ob ihr Handy und der Tracker gekoppelt sind: 


  • Überprüfen Sie, ob Bluetooth auf Ihrem Smartphone aktiv ist.
  • Wählen Sie Ihr Fahrrad in der App aus.
  • Prüfen Sie unter "Zugehörige Smartphones" (4. Rubrik), dass der Name Ihres Telefons erscheint


Wenn ja: Ihr Telefon ist mit dem Tracker gekoppelt.

Wenn nein: Machen Sie die Kopplung noch einmal.



Wie kann man ein Kopplung machen oder wiederherstellen?


  • Gehen Sie zu den Bluetooth-Einstellungen Ihres Telefons.
  • Klicken Sie auf das "i" neben dem Namen Ihres Trackers und dann auf "Dieses Gerät vergessen".
  • Schalten Sie danach Ihr Bluetooth aus.
  • Laden Sie Ihren Tracker auf.
  • Merken Sie sich den PIN-Code Ihres Trackers (steht im 4. Rubrik unter "Meine Fahrräder" in Ihrer App).


  • Schalten Sie das Bluetooth auf Ihrem Smartphone ein.Der Name Ihres Trackers erscheint in der Liste der Geräte in Reichweite: Klicken Sie ihn an und geben Sie seinen PIN-Code ein (wird nur beim 1. Kopplung abgefragt).
  • Sie können die Nachricht lesen: "Verbindungsfehler. Stellen Sie sicher, dass "HOOT..." eingeschaltet und im  in Reichweite ist" => Klicken Sie auf "OK".
  • Sie können Ihren Tracker vom Ladevorgang abkoppeln.
  • Sie sehen Ihren Tracker in der Liste der Geräte in Reichweite, als ob Sie nichts getan hätten. "NEIN" steht vor dem Namen. Das ist normal. Ihr Tracker befindet sich im Standby-Modus. Er funktioniert nicht als Lautsprecher, den Sie angeschlossen sehen können.
  • Gehen Sie zurück zu Ihrer Rubrik "Meine Fahrräder".
  • In wenigen Minuten wird der Name Ihres Smartphones in die "Liste der autorisierten Smartphones" geschrieben: 4. Rubrik Ihrer App in "Meine Fahrräder".



Ihr Tracker und Ihr Smartphone sind gut miteinander verbunden.

Zur Erinnerung: Sie erhalten keine Benachrichtigungen oder Alarme, um Sie zu warnen. Ihr Tracker ist in Standby.


Wir haben ein Protokoll, mit dem Sie sich vergewissern können, dass alles normal funktioniert:

Ich erhalte keine Benachrichtigungen



Wichtig


Wenn es Ihnen lieber ist, ein Verlauf zu sehen und Warnungen zu erhalten: Bleiben Sie im Modus "Standard".

Dieser Modus ist besser für Sie geeignet.

Denken Sie daran, Ihren Tracker häufiger aufzuladen: Dieser Modus verbraucht mehr Batterieleistung, da der GPS-Punktverlauf konstant ist.