Im Menü "Meine Fahrräder" haben Sie Zugriff auf die Liste der Smartphones, die über Bluetooth mit Ihrem HOOT Tracker verbunden sind.

Ob es eine Bewegung des Fahrrads gibt und der Tracker einem der Smartphones auf dieser Liste entdeckt, erhalten Sie keine Benachrichtigung, da der Tracker davon bedenkt, dass Sie sich ebenfalls in der Nähe befinden.

Um ein neues Smartphone über Bluetooth zu verbinden, aktivieren Sie bitte Bluetooth in den Einstellungen Ihres Smartphones, Sie müssen dann den Tracker aufladen. Stellen Sie dann eine Verbindung mit dem HOOT Tracker her, indem Sie den PIN-Code eingeben, der auf der Rubrik "Meine Fahrräder" der mobilen HOOT-App angegeben ist.

Sie können ein einzelnes verbundenes Handy nicht löschen, sie werden alle auf einmal gelöscht.

Nach dem Löschen der verbundenen Handys geht der Tracker in den Standardmodus zurück. Um es wieder in den Expertenmodus zu versetzen, verbinden Sie Ihr Bluetooth-Telefon nochmals mit dem Tracker.


Meinen HOOT-Tracker über Bluetooth verbinden